Datenschutzerklärung Lista Austria GmbH

Datenschutzhinweise für die österreichische Präsenz der Website www.shop-at.lista.com
der Lista Austria GmbH, Prager Straße 245 , 1210 Wien, Österreich (nachfolgend LISTA)

 

Unser Bestreben ist es, dass Sie sich auf unserer Webseite wohlfühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihr Persönlichkeitsrecht sind deshalb für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Webseite aufmerksam zu lesen. Sie können auf eine transparente und faire Datenverarbeitung vertrauen und wir bemühen uns um einen sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten.

Die folgenden Datenschutzhinweise sollen Sie darüber informieren, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Dabei halten wir uns an die strengen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts sowie an die Anforderungen aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedsstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Lista Austria GmbH
Prager Straße 245
1210 Wien
Österreich

Tel.: 1 291 20 (Kosten zum Festnetztarif)
E-Mail: info.at@lista.com

vertreten durch:

deren Geschäftsführer Gerhard Fesl

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den/die betriebliche(n) Datenschutzbeauftragte(n) des Verantwortlichen können Sie unter:

HEC Harald Eul Consulting GmbH
Datenschutz + Datensicherheit

Auf der Höhe 34

50321 Brühl

Deutschland

 

Tel.: +49 2232-1885211

Fax: +49 2232-200884

E-Mail: Datenschutz-Lista@he-c.de

erreichen.

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

Kurzzusammenfassung

LISTA verarbeitet zu Ihrer Person erhobene Daten zu unterschiedlichen Zwecken. Gleichzeitig werden die Adressdaten aber unter anderem auch zum Zweck der Zustellung bestellter Waren und zur Vornahme einer Bonitätsprüfung für den Fall, dass Sie auf eine unsichere Zahlungsart (z.B. Rechnungskauf) bestellen, genutzt. Auch können einzelne über Sie erhobene Daten zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden. LISTA kann Daten über Ihre Person in Einzelfällen außerdem an Dritte weitergeben. Dies ist z.B. bei der Auslieferung von Waren durch einen Zusteller / eine Spedition, aber auch bei der Vornahme einer Bonitätsabfrage bei einer externen Auskunftei bei der Auswahl einer unsicheren Zahlungsart (z.B. Rechnungskauf) durch Sie der Fall. Auch ist es möglich, dass LISTA für den Fall der Nichtbegleichung offener Rechnungen durch Sie nach mehrmaliger erfolgloser Information zu den offenen Forderungen Ihre Forderungsdaten an einen Inkassodienstleister übermittelt. LISTA ist aber auch dazu berechtigt, Ihnen per E-Mail-Werbung über solche Waren / Leistungen zuzusenden, die mit denjenigen vergleichbar sind, die Sie in der Vergangenheit bereits bei LISTA erworben haben.

 

Detaillierte Informationen

3.1. Begründung, Durchführung und/oder Beendigung eines Vertrages

3.1.1. Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss
Wenn Sie sich auf der Plattform www.shop-at.lista.com registrieren und/oder mit LISTA über die Plattform einen weiteren Vertrag abschließen, verarbeitet LISTA die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

  • - Anrede
  • - Vorname, Nachname
  • - Name der Firma (bei Kunden, die nicht Verbraucher sind)
  • - Rechnungs- und Lieferanschrift
  • - E-Mail-Adresse
  • - Steuernummer und/oder Umsatzsteueridentifikationsnummer (bei Kunden, die nicht Verbraucher sind)
  • - Rechnungs- und Bezahldaten
  • - Geburtsdatum
  • - Telefonnummer
  • - Informationen über getätigte Bestellungen

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. Führung Ihres Kunden-/ Nutzerkontos, Abwicklung eines Kaufvertrages) zwischen Ihnen und LISTA zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse im Falle eines Kaufs bei LISTA über die Plattform www.shop-at.lista.com sind wir zudem aufgrund gesetzlicher Vorgaben (AGB, BAO etc) verpflichtet, eine elektronische Bestellbestätigung zu versenden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO).

Zur Abwicklung eines Kaufvertrages zwischen Ihnen und LISTA über die Plattform www.shop-at.lista.com sind des Weiteren folgende Datenverarbeitungen erforderlich:

Ihre Bezahldaten werden an von uns beauftragte Bezahldienstleister weitergegeben, die die Zahlung(en) abwickeln. Angaben zu Ihrer Lieferanschrift geben wir an von uns beauftragte Logistikunternehmen und Versandpartner weiter. Um sicherzustellen, dass die Warenzustellung Ihren Wünschen entsprechend erfolgt, übermitteln wir - insofern dies erforderlich ist - Ihre E-Mail-Adresse und ggf. die Telefonnummer an das von uns beauftragte Logistikunternehmen und/oder an Versandpartner, die die Zustellung übernehmen. Diese werden ggf. im Vorfeld der Zustellung mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Einzelheiten der Zustellung mit Ihnen abzustimmen. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn Sie Speditionsware (z.B. Schränke) bei uns bestellt haben. Die jeweiligen Daten werden allein zu den jeweiligen Zwecken übermittelt und nach erfolgter Zustellung wieder gelöscht, insofern unsere Dienstleister nicht selbst aus gesetzlichen Gründen zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.

 

3.1.2. Bonität und Übermittlung an Auskunfteien

Interne Auskunftei
LISTA räumt ihren Kunden grundsätzlich die Möglichkeit ein, Waren unter Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten (z.B. Rechnung für Gewerbliche Kunden) zu erwerben.

LISTA ist dazu berechtigt, negative Bonitätsinformationen zu nutzen, die LISTA selbst zu dem jeweiligen Kunden erhoben hat. Bei den Bonitätsinformationen handelt es sich um Informationen über offene Entgeltforderungen und um solche Informationen, aus denen sich unmittelbar die Gefahr eines Zahlungsausfalls ergibt (z.B. Insolvenz, Schuldnerberatung, Stundung aufgrund von Zahlungsunfähigkeit).

Externe Auskunftei(en)
Im Rahmen der Prüfung, ob eine unsichere Zahlungsart eingeräumt werden kann, ist LISTA auch dazu berechtigt, Bonitätsinformation über Sie sowie Informationen über eine etwaige Wahrscheinlichkeit einer betrügerischen Bestellung bei einer externen Auskunftei einzuholen. Wir arbeiten mit der folgenden Auskunftei zusammen: CREDITREFORM Köln v. Padberg GmbH & Co. KG (CREDITREFORM), 50968 Köln. Zum Zweck des Abrufs von Bonitätsinformationen werden die folgenden Daten übermittelt: Vorname, Nachname, Postadresse, Geburtsdatum. Die CREDITREFORM verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CREDITREFORM können online unter www.creditreform.de/koeln/datenschutz eingesehen werden.

Automatisierte Einzelfallentscheidung
LISTA kann im Rahmen der Bonitätsprüfung mittels des Einsatzes eines automatisierten Prozesses entscheiden, ob Ihnen die gewünschte unsichere Zahlungsart (Raten-/ Rechnungszahlung) eingeräumt wird. So kann z.B. bei der Übermittlung einer negativen Bonitätsauskunft durch eine Auskunftei im Rahmen des Scorings automatisiert eine Ablehnung der gewünschten Zahlungsart erfolgen.

Sie können uns gegenüber das Recht geltend machen, dass wir eine manuelle Überprüfung der automatisierten Entscheidung vornehmen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Darlegung des eigenen Standpunkts sowie das Recht zur Anfechtung der Entscheidung.

Rechtsgrundlagen
Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung erfolgt auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Wir haben grundsätzlich ein berechtigtes Interesse an der Vornahme einer Bonitätsprüfung bei der Auswahl einer unsicheren Zahlungsart (Raten-/ Rechnungskauf) durch Sie.

Wenn Sie wissen möchten, wieso Sie nicht alle Zahlarten nutzen können, geben wir Ihnen gerne Auskunft. Senden Sie uns hierzu eine E-Mail an order.at@lista.com mit Ihrem Anliegen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur solche Informationen zu Zahlungsarteneinschränkungen geben können, die im Zusammenhang mit einem von Ihnen gewünschten Kauf bei LISTA auf der Plattform www.shop-at.lista.com erteilen können.

3.1.3. Nutzung von Daten zu Zwecken der Betrugsprävention
Die von Ihnen im Rahmen einer Bestellung angegebenen Daten können durch LISTA dazu genutzt werden, um zu überprüfen, ob ein atypischer Bestellvorgang vorliegt (z.B. zeitgleiche Bestellung einer Vielzahl von Waren an dieselbe Adresse unter Nutzung verschiedener Kundenkonten). An der Vornahme einer solchen Überprüfung besteht auf Seiten von LISTA grundsätzlich ein berechtigtes Interesse.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten zum Zweck der Betrugsprävention ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

3.1.4. Übermittlung von Daten an Transportdienstleister
Zum Zweck der Zustellung bestellter Waren arbeiten wir mit Logistikdienstleistern/Transportunter­nehmen zusammen: An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. – insofern dies erforderlich ist - zu deren Ankündigung weitergegeben werden: Vorname, Nachname, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (z.B. für Speditionsankündigungen).

Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

3.1.5. Übermittlung von Daten über offene Forderungen an Inkassodienstleister
Für den Fall, dass Sie offene Rechnungen / Raten trotz wiederholter Mahnung nicht begleichen, können wir die für die Durchführung eines Inkasso erforderlichen Daten an einen Inkassodienstleister zum Zweck des Treuhandinkasso übermitteln. Alternativ können wir die offenen Forderungen an einen Inkassodienstleister veräußern (Forderungsverkauf). Dieser wird dann Forderungsinhaber und macht die Forderungen im eigenen Namen geltend.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten im Rahmen des Treuhandinkasso ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO; die Übermittlung der Daten im Rahmen des Forderungsverkaufs erfolgt auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

3.1.6. Auftragsverarbeiter
LISTA setzt im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten Auftragsverarbeiter ein. Bei einem Auftragsverarbeiter handelt es sich um eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. Auftragsverarbeiter nutzen die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern führen die Datenverarbeitung ausschließlich für den Verantwortlichen aus. Beispiel: Wenn Sie bei LISTA einen Artikel kaufen, so übermitteln Sie unter anderem Ihre E-Mail-Adresse an LISTA, die LISTA unter anderem zum Zweck der Aussendung einer Bestellbestätigung durch LISTA nutzt. LISTA ist somit Verantwortlicher für diese Datenverarbeitung. Zum Zwecke der Versendung einer Bestellbestätigung wird Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister übermittelt. Dieser Dienstleister übernimmt dann die Versendung der Bestellbestätigung an Sie für den gekauften Artikel. Dafür verarbeitet der Dienstleister Ihre E-Mail-Adresse im Auftrag von LISTA.

 

3.2. Datenverarbeitung zu Werbezwecken (ohne Cookies / Trackingdaten)


E-Mail-Werbung für ähnliche Waren und Dienstleistungen
LISTA kann – auch ohne, dass Sie hierfür eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben – an Sie per E-Mail werbliche Inhalte senden, die solche Waren / Leistungen beinhalten, die denen ähneln, die Sie bereits in der Vergangenheit bei LISTA erworben haben.

Des Weiteren wird Ihnen am Ende einer jeden E-Mail die Möglichkeit eingeräumt, für die Zukunft im Hinblick auf die weitere Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu dem zuvor dargelegten Zweck (Bewerbung vergleichbarer Waren und Dienstleistungen) durch LISTA zu widersprechen.

Rechtsgrundlage für diese dargestellte Datenverarbeitung ist § 96 Abs 3 TKG sowie Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

3.3. Datenverarbeitung zur Nutzung der Plattform www.shop-at.lista.com

Sie können den öffentlichen, ohne vorherige Registrierung zugänglichen Teil der Plattform www.shop-at.lista.com besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Durch den Besuch unserer Plattform www.shop-at.lista.com könne folgende Informationen (Server-Log-Daten) über den Zugriff gespeichert werden:

  • - Die IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • - aufgerufene Seiten und Dateien,
  • - den http-Antwort-Code,
  • - die Größe der Aufgerufenen Seiten und Dateien in Bytes,
  • - die vorherige Website, von der aus Sie die Plattform www.shop-at.lista.com besuchen (Referrer-URL)
  • - Datum, Uhrzeit und Zeitzone der Serveranfrage,
  • - Browsertyp und -version,
  • - verwendetes Betriebssystem des Anfragenden Endgerätes.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO. Die Daten verarbeiten wir zur Bereitstellung der Plattform www.shop-at.lista.com, zur Sicherung des technischen Betriebs sowie der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Wir verfolgen dabei das Interesse, die Inanspruchnahme unserer Plattform www.shop-at.lista.com und deren technischen Funktionsfähigkeit zu ermöglichen und dauerhaft aufrecht zu erhalten. Bei Aufruf unserer Plattform www.shop-at.lista.com werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne diese Bereitstellung können Sie unsere Plattform www.shop-at.lista.com nicht nutzen. Wir verwenden diese Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Identität zu ziehen.

Die automatisiert erhobenen Daten werden am Ende der Sitzung gelöscht, es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In diesem Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Zweckentfall.

Sie können der Erfassung und der Speicherung Ihrer Server-Log-Daten nicht widersprechen, da diese Daten zwingend für einen reibungslosen Betrieb der Plattform www.shop-at.lista.com erforderlich sind.

3.4. Datenverarbeitung zur Kommunikation per Kontaktformular oder E-Mail

Wenn Sie mit uns per Kontaktformular oder E-Mail kommunizieren, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail-Adresse) nur zweckgerichtet, entweder zur Aufnahme und gegebenenfalls Beantwortung Ihrer Anfrage(n) sowie zur technischen Administration. Die von Ihnen über unsere Kontaktformulare mitgeteilten Daten werden bei der Übermittlung durch Transport Layer Security (TLS), auch bekannt unter der Vorgängerbezeichnung Secure Socket Layer (SSL), verschlüsselt.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO zum Zwecke der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses und Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGV zum Zwecke  der Bereitstellung der Kommunikationsmöglichkeit über das Kontaktformular der Plattform www.shop-at.lista.com und der E-Mail-Kommunikation, zur Sicherung des technischen Betriebs sowie der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Wir verfolgen dabei das Interesse, die Inanspruchnahme unserer Plattform www.shop-at.lista.com und deren technischen Funktionsfähigkeit zu ermöglichen und dauerhaft aufrecht zu erhalten. Ohne diese Bereitstellung können Sie unser Kontaktformular der Plattform www.shop-at.lista.com und die E-Mail-Kommunikation mit uns nicht nutzen.

4. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung (mittels Cookies) inklusive Einwilligungen

Kurzzusammenfassung

LISTA erhebt als Betreiberin der Plattform www.shop-at.lista.com Daten über das Verhalten von Nutzern auf der genannten Plattform (Trackingdaten). Hierunter fällt unter anderem, welche einzelnen Unterseiten (Artikeldetailseiten) aufgerufen wurden. Zu diesem Zweck können von LISTA und / oder von Partnern von LISTA unter anderem Cookies in den von dem jeweiligen Nutzer verwendeten Browser gesetzt werden. Die Erhebung von Trackingdaten ist grundsätzlich nur dann zulässig, wenn Sie in diese zuvor eingewilligt haben. Eine solche Einwilligung können Sie dadurch erteilen, dass Sie in dem auf www.shop-at.lista.com ausgespielten „Cookie-Banner“ die Schaltfläche „OK“ anklicken. Die Erteilung einer Einwilligung ist aber für die Verarbeitung solcher Tracking-Daten, die für das Angebot der Website www.shop-at.lista.com erforderlich ist, nicht notwendig. Hierunter fällt z.B. das Setzen von Cookies zum Zweck der Anzeige des Warenkorbs. Die Informationen über Ihr Nutzungsverhalten kann LISTA unter anderem dazu verwenden, um Ihnen auf www.shop-at.lista.com für Sie interessante Angebote anzuzeigen. Insofern personenbezogene Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf www.shop-at.lista.com auch durch andere Anbieter, z.B. zu Zwecken der „Anreicherung eigener Informationen“, genutzt werden können, erfolgt eine solche Nutzung auch in diesen Fällen erst dann, wenn Sie in diese zuvor eingewilligt haben. Trackingdaten, die LISTA selbst erhebt und speichert, werden von LISTA ausschließlich pseudonymisiert verarbeitet. Hierdurch wird eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person verhindert. Insofern Sie einzelne in Ihren Browser gesetzte Cookies löschen möchten bzw. erfahren wollen, welche Dienstleister / Anbieter Cookies in Ihren Browser gesetzt haben, können Sie dies über einen „Präferenzmanager“ vornehmen / erfahren. Ein solcher ist z.B. unter www.youronlinechoices.com abrufbar. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass dieser das Setzen von Cookies unterbindet bzw. nur das Setzen bestimmter Arten an Cookies zulässt. Einzelheiten zu der Möglichkeit der Veränderung der Einstellungen der gängigen Browsertypen (u.a. Google-Chrome, Firefox) finden Sie unter Ziffer 4.2. dieser Hinweise zum Datenschutz.

4.1. Cookies – Allgemeine Informationen und Einwilligungspflicht
Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- bzw. Session-Cookies). Durch diese können wir Ihnen z.B. die seitenübergreifenden Warenkorbanzeige anbieten, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufwert ist. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte bzw. sessionübergreifende Cookies). Insbesondere diese Cookies dienen unter anderem dazu, unser Angebot für Sie attraktiver zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Website www.shop-at.lista.com angezeigt bekommen. 

Nach den gesetzlichen Vorgaben ist das Abspeichern von Informationen auf Endgeräten (Desktops, Handys, Tablets o.ä.) - z.B. durch das Setzen von Cookies -sowie das Abrufen von Informationen aus Endgeräten (Tracking) grundsätzlich nur dann erlaubt, wenn Sie hierzu zuvor eine Einwilligung erteilt haben. Die Erteilung einer Einwilligung muss aber dann nicht erfolgen, insofern ein solches Abspeichern / Abrufen für das Angebot der Website erforderlich ist. Eine Erforderlichkeit ist z.B. im Hinblick auf die Sicherstellung der folgenden Funktionalitäten / Erreichung der folgenden Zwecke gegeben:

- Anzeige des Warenkorbs,
- Anzeige des Merkzettels,
- Ermöglichung und Aufrechterhaltung des Log-in,
- Gewährleistung der Systemsicherheit.

Im Hinblick auf die Datenverarbeitungen, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, besteht Ihrerseits kein Widerspruchsrecht.

Sie können die Website www.shop-at.lista.com nutzen, ohne dass Daten aus Ihrem Endgerät zu solchen Zwecken abgerufen oder auf diesem abgespeichert werden, die für das Angebot der Website www.shop-at.lista.com nicht erforderlich sind. Aus diesem Grund ist bei einer Nutzung der Website www.shop-at.lista.com - insofern Ihrerseits keine weitergehende Einwilligung erteilt wird - lediglich ein „Grundtracking“ aktiviert.

Aktuell setzen wir folgende Cookies auf Basis unseres berechtigten Interesses (iSd Art 6 Abs 1 Buchstabe f DSGVO) ein:

Bezeichnung des Cookies: rc::a, google.com   -> Dieses Cookie wird eingesetzt um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. Dauer der Speicherung: Persistent. Sitzstaat des Empfängers: USA

Bezeichnung des Cookies: rc::b, google.com   -> Dieses Cookie wird eingesetzt um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. Dauer der Speicherung: Session. Sitzstaat des Empfängers: USA

Bezeichnung des Cookies: rc::c, google.com   -> Dieses Cookie wird eingesetzt um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. Dauer der Speicherung: Session. Sitzstaat des Empfängers: USA

Bezeichnung des Cookies: PHPSESSID, google.com   -> Dieses Cookie speichert die User-Session über den Besuch der Website hinweg. Dauer der Speicherung: 6 Tage. Sitzstaat des Empfängers: USA

4.2. Interventionsmöglichkeiten / Browsereinstellungen
Sie können Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können.

 

Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor:

Internet Explorer:
1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen".
2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
3. Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
4. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Firefox:
1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen.
2. Klicken Sie auf "Datenschutz".
3. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen.
5. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Google Chrome:
1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
2. Wählen Sie nun "Einstellungen" aus.
3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
4. Klicken Sie unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
5. Unter "Cookies" können Sie die folgenden Einstellungen für Cookies vornehmen:
• Cookies löschen
• Cookies standardmäßig blockieren
• Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
• Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen

Insofern Sie einzelne in Ihrem Browser gesetzte Cookies löschen möchten bzw. erfahren wollen, welche Dienstleister / Anbieter Cookies in Ihren Browser gesetzt haben, können Sie dies auch über einen „Präferenzmanager“ vornehmen / erfahren. Ein solcher ist z.B. unter www.youronlinechoices.com abrufbar.

 

4.3. Einwilligungen in den Einsatz einzelner Online-Dienste / die Erhebung von Tracking-Daten
Wie unter Ziffer 4.1. dieser Hinweise zum Datenschutz bereits dargelegt, erhebt und verarbeitet LISTA Trackingdaten z.T. auf Basis einer Einwilligung. Diese Einwilligung erteilen Sie dadurch, dass Sie auf der Website www.shop-at.lista.com den in einem Banner, das auf diese Einwilligungstexte verlinkt, wiedergegebenen Button „Ok“ anklicken. Durch einen Klick auf den Button „OK“ erteilen Sie Ihre Zustimmung dafür, dass LISTA Daten auf Ihrem Endgerät speichert (z.B. durch das Setzen von Cookies) oder Daten aus Ihrem Endgerät abruft. Die derart erhobenen Daten (Trackingdaten) werden einerseits zu solchen Zwecken weiterverarbeitet, an denen LISTA ein berechtigtes Interesse innehat und Ihr Interesse an der Nichtvornahme der Weiterverarbeitung den berechtigten Interessen von LISTA nicht überwiegt. Detaillierte Ausführungen zu diesen Weiterverarbeitungen finden Sie in den Ausführungen unter Ziffer 4.4. dieser Datenschutzerklärung.

Sämtliche Datenverarbeitungen, die von der Ihrerseits durch einen Klick auf den Button „OK“ erteilten Einwilligung erfasst werden, dienen demselben Zweck, nämlich dem der „Werbung“.

 

4.4. Weiterverarbeitung von Tracking-Daten für berechtigte Interessen

4.4.1. Berechtigte Interessen von LISTA / Interessenabwägung
LISTA ist dazu berechtigt, Trackingdaten, die nach Erteilung einer Einwilligung erhoben worden sind, auf Basis berechtigter Interessen weiterzuverarbeiten. Diese Weiterverarbeitung basiert auf der Rechtsgrundlage in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung). Insofern LISTA auf Basis der Rechtsgrundlage in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO Trackingdaten weiterverarbeitet, geschieht dies ausschließlich für Zwecke, an deren Verfolgung LISTA ein berechtigtes Interesse innehat. Zu diesen berechtigten Interessen gehören unter anderem die Verarbeitung von Trackingdaten zu Zwecken der Vornahme von Produktvorschlägen auf www.shop-at.lista.com.  LISTA verarbeitet im Zusammenhang Weiterverarbeitung von Trackingdaten keinerlei Daten, die vom Gesetz in Artikel 9 DSGVO als besonders sensibel eingestuft werden (z.B. Gesundheitsdaten). LISTA nutzt die Trackingdaten des Weiteren auch nicht dazu, Auswertungsergebnisse zu erstellen, die den von Artikel 9 DSGVO besonders geschützten Bereichen zugeordnet werden könnten. Auch werden auf Basis der Trackingdaten durch LISTA keine automatisierten Entscheidungen getroffen, die Ihnen als Nutzer der Website www.shop-at.lista.com gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen (z.B. individualisierte Preisanpassungen aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens). Darüber hinaus werden die Trackingdaten durch LISTA - abhängig von ihrem Umfang und der von der Verarbeitung der Trackingdaten für Ihre zu wahrenden Rechte ausgehenden Risiken - Pseudonymisierungen unterzogen, durch die eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person verhindert werden.

4.4.2. Google Analytics als „Basisversion“
Zum Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung von www.shop-at.lista.com erfolgt eine Weiterverarbeitung von auf Basis einer erteilten Einwilligung erhobenen Daten durch die Basisversion von Google-Analytics  auf der Rechtsgrundlage in Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Die Basisversion von Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Im Auftrag von LISTA wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Google verarbeitet die über den Einsatz der „Basisversion“ von Google Analytics erhobenen Daten ausschließlich auf Weisung von LISTA und zu Zwecken von LISTA.

Der Erhebung von Daten durch Google Analytics können Sie hier widerrufen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass Google-Analytics keine Daten mehr zu dem durch Sie bei Einlegung des Widerspruchs verwendeten Endgerät auf www.shop-at.lista.com erhebt.

5. Kontaktaufnahme mit LISTA

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten. Per E-Mail, per Telefon, oder per Post. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen allein zu dem Zweck, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a), Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b), Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO sowie Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

6. Zahlungen

Allgemeines
Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, z.B. wenn Sie ein Produkt und/oder eine Dienstleistungen über www.shop-at.lista.com erwerben bzw.  in Anspruch nehmen. Je nach Zahlart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter (z.B. bei Kreditkartenzahlung an Ihren Kreditkartenanbieter).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch LISTA ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a), Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) sowie Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

7. Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme der Verarbeitungen, bei denen wir über die Möglichkeit der Übermittlung von Daten an Empfänger mit Sitz außerhalb der EU in diesen Hinweisen zum Datenschutz aufklären, geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die Datenübermittlungen erfolgen auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission

8. Dauer der Speicherung der Daten

Die Dauer der Speicherung der über Sie erhobenen Daten ist von dem Zweck, zu dem LISTA die Daten verarbeitet, abhängig. Die Speicherung erfolgt so lange diese für die Erreichung des verfolgten Zwecks erforderlich ist. Insofern LISTA aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. steuerrechtliche Verpflichtungen) bestimmte Datenkategorien über einen bestimmten Zeitraum speichern muss, erfolgt die Fortführung der Speicherung der Daten, nachdem deren Speicherung für die Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich ist, ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung. In diesem Fällen werden die Daten für Zugriffe gesperrt.

 

Wir werden Ihre Daten grundsätzlich nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. In diesem Zusammenhang sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu berücksichtigen (so sind etwa aus steuerrechtlichen Gründen Verträge und sonstige Dokumente aus unserem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (§ 132 BAO)). In begründeten Einzelfällen, etwa zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, können wir Ihre Daten auch bis zu 30 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung speichern.

 

Beispielhafte Nennung von Speicherdauern

Daten des Warenkorbs: Bis zur ausgelösten Bestellung, danach werden die Sitzungsdaten gelöscht.

Nutzung von Daten zu Marketingzwecken (ohne Tracking): 3 Jahre

Einwilligungen: Dauerhafte Speicherung, so lange die Einwilligungen kontinuierlich genutzt werden (z.B. dauerhafte Versendung von E-Mail-Newslettern).

Information über die Nutzung von Daten zu Drittwerbezwecken zum Zweck der Auskunfterteilung: 2 Jahre

Trackingdaten: 2 Jahre

Daten zum Zweck der Umsetzung von (Werbe-)widersprüchen: Unbegrenzte Speicherung

 

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling (Art 13 Abs 2 lit f DSGVO)?

 

In unserem Unternehmen findet keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt.

9. Ihre Rechte

Kurzzusammenfassung
Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch LISTA stehen Ihnen Betroffenenrechte zu. Sie haben z.B. das Recht, Auskunft im Hinblick auf die über Sie durch LISTA gespeicherten Daten geltend zu machen. Auch können Sie gegenüber LISTA erteilte Einwilligungen widerrufen und Widerspruch gegen einzelne Datenverarbeitungen einlegen. Sie haben des Weiteren das Recht, dass unrichtige Daten korrigiert werden und können von LISTA verlangen, Ihnen bestimmte Daten in einem gängigen elektronischen Format zu übermitteln. Außerdem haben Sie ein Recht auf Löschung der durch LISTA über Sie gespeicherten Daten. Bitte beachten Sie diesbezüglich, dass LISTA aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sein kann, trotz der Geltendmachung Ihres Rechts auf Löschung die Daten weiterhin zu speichern. Außerdem hat LISTA in einzelnen Konstellationen ein Interesse an der Fortführung der Speicherung Ihrer Daten, das Ihrem Interesse an deren Löschung überwiegt (z.B., wenn LISTA noch offene Forderungen Ihnen gegenüber innehat). Betroffenenrechte, die sich auf Verarbeitungen von Daten durch Partner auf der Plattform www.shop-at.lista.com beziehen, müssen Sie gegenüber den jeweiligen Partnern geltend machen. Die Partner sind von LISTA dazu verpflichtet worden, entsprechende Hinweise zum Datenschutz auf www.shop-at.lista.com zum Abruf bereitzustellen.

Ihre Rechte im Einzelnen
Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • - das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten (Artikel 15 DSGVO), insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, verlangen;
  • - das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten (Artikel 16 DSGVO);
  • - das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Artikel 17 DSGVO), soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung von uns einzuhalten sind (z.B, wenn LISTA Ihnen gegenüber noch offene Forderungen innehat);
  • - das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Artikel 18 DSGVO), soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • - das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO), d.h. das Recht, ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • - das Recht auf Widerspruch hinsichtlich Ihrer Datenverarbeitung (Artikel 21 DSGVO);
  • - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Die Adresse der österreichischen Datenschutzbehörde lautet: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42,1030 Wien.

Die zuvor genannten, Ihrerseits gegenüber LISTA zustehenden Rechte, können Sie unter Datenschutz‑Lista@he-c.de geltend machen.


Stand: März 2021, V1.1

Dazu erläuternd: Grundsätzlich muss differenziert werden zwischen „technisch-bedingten“ und „marketingbedingten“ Cookies. Erstere sind für den Betrieb der Website erforderlich. Diese Cookies können daher mit einem berechtigten Interesse im Sinne des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO gerechtfertigt werden. Nicht so allerdings „marketing-bedingten“ Cookies wie bspw Google-Analytics. Die Implementierung dieser Cookies bedarf einer Einwilligung (im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO und § 96 Abs 3 TKG) des Besuchers der Website.

 

Jede Einwilligung ist durch das Element der „Freiwilligkeit“ charakterisiert. Die aktuelle Formulierung des Cookie-Banners bringt diese erforderliche Freiwilligkeit allerdings nicht zum Ausdruck. De facto kann der Besucher dieser „aufgezwungenen Einwilligung“ gar nicht entkommen. Daher liegt keine rechtsgültige Einwilligung vor. Nach der Rechtsprechung des EuGH dürfen Werbe-Cookies erst dann aktiviert werden, wenn der Besucher aktiv in diese einwilligt. Daraus folgt: Werbe-Cookies dürfen standardmäßig nicht aktiviert sein. Diese dürfen erst dann aktiviert werden, wenn der Besucher aktiv (im Wege eines „Opt-Ins“ über den Cookie-Banner) in diese freiwillig einwilligt. (Detail am Rande: Statistisch betrachtet willigen nur 7 % der Besucher in diese Werbe-Cookies ein).